email Kontakt


    Impressum
 
Sportabzeichen-Ehrungen

Mit einem gemütlichen Abend pflegen die Neusser Prüferinnen und Prüfer für das Deutsche Sportabzeichen alljährlich ihre Gemeinschaft. Und einem guten Brauch folgend, werden an diesem Abend Sportlerinnen und Sportler geehrt, die das 'Sportabzeichen mit einer Zahl'  erworben haben. Also diejenigen, die die Bedingungen für das Sporrtabzeichen zum 20. Mal, 25./30./35. und 40. Mal erfüllt haben. 


Die Ehrungen nahmen Tören Welsch, im Stadtsportverband für die Aktivitäten rund um das Sportabzeichen zuständig, und SSV-Vorstandsmitglied Franz-Josef Schäfer vor. Die beiden Damen, Waltraud Merker (35-mal Sportabzeichen und seit vielen Jahren selbst Prüferin)  sowie Anita Lugt (40-mal Sportabzeichen und 80 Jahre alt), erhielten einen Blumenstrauß und die geehrten Sportler ein kleines Buchpräsent. Für alle Prüferinnen und Prüfer sowie die Geehrten hatte Franz-Josef Schäfer noch eine Überraschung vorbereitet: Sie erhielten ein frankiertes Kuvert mit dem offiziellen Sonderstempel der Tour de France, der daran erinnert, dass die Tour am 2. Juli vergangenen Jahres auf ihrer zweiten Etappe durch Neuss und den Rhein-Kreis gerollt ist.   


Die erfolgreichen Absolventen in 2017: 20-mal: Werner Soemers, Heinz Dongmann, Martin Rudnik. - 25-mal: Joachim Rasch. - 30-mal: Stefan Engels, Elisabeth Schulz, Franz Bellenberg. - 35-mal: Waltraud Merker, Michael Fink, Thomas Engels, Frank Pietzsch, Erwin Skimutis, Eckhard März, Volker Bäumken,. - 40-mal: Anita Lugt.




SSV-Vorstandsmitglied Franz-Josef Schäfer (links) ehrte die
erfolgreichen Sportabzeichen-Absolventen