email Kontakt


    Impressum
 
Das Problem ist lösbar - Wertvolle Tipps auch für alte Hasen

Der Stadtsportverband Neuss nahm die Ergebnisse einer Umfrage, die zum Thema "Gewinnung und Bindung von ehrenamtlichen Mitarbeitern/innen im Sportverein" im Rahmen der Sportentwicklungsplanung der Stadt Neuss stattgefunden hat, zum Anlass für ein Grundsatz- und Fortbildungsseminar. Dieses Thema beschäftigt im Wandel der Zeit viele Vereine und bereitet oft auch große Sorgen. 


Für die Leitung des Seminars konnte Karin Schulze-Kersting gewonnen werden, die als Juristin und freie Mitarbeiterin des LandesSportBundes (LSB) mit dem Thema bestens vertraut ist. Sie begann ihr umfassendes Einführungsreferat mit der provozierenden Frage: "Wann beginnt man mit der Suche nach einer passenden Person ?" Und gab auch gleich die Antwort selbst: "Lange bevor eine vakante Stelle im Vorstand zu besetzen ist." Um vorbereitet zu sein, empfahl sie, frühzeitig eine umfassende Stellenbeschreibung zu erstellen, und weil es immer schwieriger wird, jemanden für ein komplettes Vorstandsamt zu interessieren, riet sie zum Ressortprinzip - jemanden zu finden, der Zeit, Lust und Kompetenz für bestimmte Einzelaufgaben oder Projekte hat. 


Von dieer Basis aus sei es auch heute noch erfolgversprechend, Mitarbeiter zu gewinnen. Führungsqualität des Vorstandes, Ansehen und gesellschaftliche Anerkennung der ehrenamtlichen Mitarbeit sowie vieles mehr tragen dann zur dauerhaften Bindung im Verein bei. So die Erfahrung und Überzeugung der Referentin.


Entsprechendes Material zum Thema ist über die Geschäftsstelle des Stadtsportverbandes Neuss (ssv@stadtsportverband.de) erhältlich.