email Kontakt
 
Borussias Fohlen gewannen den ISR-Novesia-Cup

Trotz eines verpatzten Starts mit einer 0:2-Niederlage gegen Legia Warschau gewann der U12-Nachwuchs von Borussia Mönchengladbach mit einer deutlichen Leistungssteigerung den ISR-Novesia-Cup, das traditionelle Fußball-Nachwuchsturnier in Neuss. Im Endspiel bezwangen die Fohlen aus der Nachbarstadt Galatasaray Istanbul mit 2:1 Toren.


Gladbachs Weg ins Finale: 0:2 gegen Warschau, 3:0 über die Neusser Stadtauswahl, 4:2 gegen Alemannia Aachen und in der Zwischenrunde 1:0 über den 1.FC Köln. Istanbul spielte in der Vorrunde 0:0 gegen Köln und Fortuna Düsseldorf sowie 1:1 gegen die Kreisauswahl Neuss und trumpfte in der Zwischenrunde mit einem 5:0 über Warschau groß auf. 


Endstand des Turniers: 1. Borussia Mönchengladbach, 2. Galatasaray Istanbul, 3. 1.FC Köln, 4. Legia Warschau, 5. Fortuna Düsseldorf, 6. Alemannia Aachen, 7. Kreisauswahl Neuss, 8. Stadtauswahl Neuss.


Die beiden Neusser Mannschaften schlugen sich eigentlich besser als es das Gesamtklassement aussagt. Gegenüber vergangenen Jahren konnten sie teilweise beachtlich gut mithalten. Die Kreisauswahl spielte gegen Fortuna 0:0, gegen Köln 0:2, gegen Galatasaray 0:0 (!) und in der Zwischenrunde gegen Aachen 0:1. Die Stadtauswahl hatte die stärkere Vorrunde erwischt und spielte 0:0 gegen Aachen, 0:3 gegen Mönchengladbach und Warschau sowie in der Zwischenrunde 0:4 gegen Düsseldorf. Das Match um Platz 7 gewann die Kreisauswahl mit 2:0 über die Neusser Stadtauswahl.