email Kontakt
 
Pestalozzischule Pokalsieger

Fünfeinhalb Stunden Hochspannung herrschte beim Fußballturnier der Neusser Grundschulen, das zum siebten Male vom Stadtsportverband Neuss in der Stadionhalle organisiert wurde. Den Siegerpokal gewann das Team der Pestalozzischule durch einen 1:0-Erfolg im Endspiel über die Erftbomber der Gebrüder-Grimm-Schule.  


Die durchweg knappen Ergebnisse waren zum Teil der sehr kurzen Spielzeit von nur sechs Minuten geschuldet. Aber das Turnier mit 13 Mannschaften aus acht Grundschulen und mit knapp 150 Jungen und Mädchen der Klassen drei und vier wäre sonst nicht an einem Nachmittag zu bewältigen  gewesen - eine Mammutaufgabe für den SSV-Geschäftsführer Gösta Müller als Organisator und SSV-Vize Klaus Becker als Hallensprecher. Als bester Feldspieler wurde Zile Lin von der Internationalen Schule (ISR) und als bester Torwart Kevin Teiber von den Erftbombern der Gebrüder-Grimm-Scule gekürt. Den dritten Platz im Gesamtklassement errangen nach Sieben-Meter-Schießen die Norfer Soccer mit 2:1 gegen die erste Mannschaft der Internationalen Schule.


Die weiteren Platzierungen: 5. RSS-Kickers der Richard-Schirrmann-Schule, 6. Kreuzschul-Kickers, 7. St.-Stephanus-Kicker I der St.-Stephanus-Schule, 8. ISR II, 9. Kyburg-Stars II der Kyburg-Grundschule, 10. Kyburg-Stars I, 11. Kreuzschul-Torjäger, 12.St.-Stephanus-Kicker II, 13. Norfer Kicker der St.-Andreas-Schule.